SHINBUN 11/2016 - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

SHINBUN 11/2016

Galerie > Berichte > 2016
SHINTAIKAN-Masters zeigen sich stark
    
Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Masterklasse in Ilsenburg / Sachsen-Anhalt zeigte sich das Villinger Shintaikan-Team sehr zufrieden über das Ergebnis. Bereits in den Vorrunden-Kämpfen stand Faruk Kadriu in der Gewichtsklasse Kumite Einzel Herren Ü 30 + 80 kg dem späteren Deutschen Meister Patrick Olszewski aus Niedersachsen gegenüber und verlor knapp. Über die Trostrunde sicherte sich der Shintaikaner den dritten Platz. Uwe Rehnert überzeugte ebenfalls im Auftakt-Kampf gegen Sandro Barbato aus Nordrhein-Westfalen mit 6:1 Punkten, verlor knapp mit 3:4 gegen den späteren Deutschen Meister Jens Zimmermann aus Niedersachsen. Die Niederlage gegen den Brandenburger Heiko Lachota verwehrte den Villinger einen weiteren Podestplatz. Mit einem fünften Platz zeigte sich der Master dennoch sehr zufrieden. In der Disziplin Kata Einzel Herren Ü 50 blieb nach Kämpfen gegen Engelbert Cologna / Niedersachsen, Hans-Heinrich Hansen / Berlin und einer Niederlage gegen den letztjährigen Vizemeister Phong Nguyen aus Nordrhein-Westfalen eine weitere Medaille verwehrt.
  
    
SHINTAIKAN Villingen erfolgreich am Neckar vertreten
Karate-Kids erkämpfen sich vier Gold- und fünf Bronzemedaillen

Beim diesjährigen Neckar-Cup in Oberndorf zeigte sich der Karate-Nachwuchs des Shintaikan Villingen in den Disziplinen Kata und Kumite mit neuen Podestplätzen stark. Im Punktesystem in der Disziplin „Kata Kinder männlich ab 6. Kyu“ sicherte sich Christian Lehmann mit den meisten Punkten den ersten Platz. Leonie Ziefle überzeugte in der Kategorie „Kata weiblich ab 3. Kyu Senioren + Ü 30“ mit einer starken Darbietung der Kata Gojushio-Sho und der Kata Enpi die Wettkampfrichter und erzielte ebenfalls die höchste Punktzahl. In beiden Disziplinen kämpfte sich Luka Stojanovic durch und errang in „Kumite Kids 9. bis 7. Kyu“ den ersten, sowie in „Kata männlich“ den dritten Platz. Jannis Macht sicherte nach vielen Kämpfen in „Kumite Kids ab 6. Kyu“ die vierte Gold-Medaille für Villingen. Dritte Podestplätze erzielten Eduard Skvorstov, Jannis Macht, Jannik Bammert in den Kategorien „Kata männlich Kids / Kata männlich ab 6. Kyu / Kumite Kids 9.-7“. Kyu. Iva Stojanovic stand in der Wettkampf-Disziplin „Kata weiblich“ mit Platz drei ebenfalls auf dem Podest.
Zurück zum Seiteninhalt