SHINBUN 02/2016 - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

SHINBUN 02/2016

Galerie > Berichte > 2016


Strahlende Gesichter bei der Mitgliederversammlung des SHINTAIKAN Villingen





Vorsitzender: Berket Birdüzer
Stellvertreter und Sportwart: Damiano Curcio
Schriftführer und Finanzen: Johann Höfer
Jugendarbeit und Organisation: Martina Höfer
Kassenprüfung: Svetlana Kissler und Thomas Disch

SHINTAIKAN Villingen hat gewählt

Zur Jahresversammlung lud das Shintaikan Karate-Dojo Villingen alle seine Mitglieder ein. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten die Vereinsmitglieder den Ausführungen des ersten Vorstands. Sehr zufrieden blickte Berket Birdüzer auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Seit einigen Jahren ist die Mitgliederzahl beständig und Ziele wie Sommercamp oder Kidscup wurden Dank des großen Engagement der Aktiven, der Eltern und der Trainer erfolgreich umgesetzt. Auch die Trainer befinden sich immer wieder auf Fortbildungen, damit ein hohes Niveau erhalten bleibt. Die Liste des Sportwart Damiano Curcio war lang und glänzte mit Landes-, Deutscher- und Europameister-Titel. Kara-T-Robics-Intructor Wolfgang Dörr erklärte weshalb Kara-T-Robics noch lange nicht zum alten Eisen gehört und zeigte sich sehr zufrieden mit seiner Frauengruppe. Im Finanzbericht konnte Johann Höfer trotz der gestiegenen Kosten einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen. Ohne Gegenstimmen wurde die Vorstandschaft entlastet. Bei der anschließenden Wahl stellen sich Berket Birdüzer, Johann Höfer und Damiano Curcio der Wiederwahl zur Verfügung. Martina Höfer zeigte sich bereit den Jugend- und Organisationsbereich zu übernehmen. Svetlana Kissler und Thomas Disch standen für das Amt der Kassenprüfer zur Verfügung. Alle Wahlvorschläge wurden einstimmig für die nächsten zwei Jahre gewählt. Stolz zeigten sich die Shintaikaner mit dem neu gewählten Vorstand nach der Mitgliederversammlung.

SHINTAIKAN Kata-Kumite-Tag in Villingen

26 Karatekas bestehen Kyu-Prüfung / Karate Info-Tag für Eltern / Karate-Selbstverteidigung
Nach der positiven Resonanz des Shintaikan-Kids-Cup im Dezember fand nun der Kata-Kumite-Tag in Villingen statt. Schwarzgurt-Anwärter Miki Stojanovic eröffnete die Trainingseinheit der Kinder bis Gelbgurt mit einfachen Block- und Kontertechniken. In der weiteren Einheit konnte der Nachwuchs die Heian-Katas unter Europameisterin der Mastergames, Fadime Birdüzer, trainieren. Während den Trainingspausen zeigten die Kaderathleten des Villinger Karatevereins unter Beifall der anwesenden Eltern ihr Können. Damiano Curcio lehrte im Anschluß Faust- und Fußtechniken am Schlagpolster und als Highlight durfte Wettkampf-Kumite nicht fehlen. Auch hier nutzte der Vereinskader die Möglichkeit, sich auf die bevorstehenden Wettkämpfe optimal vorzubereiten. Für einige der Teilnehmer stand noch eine Gürtelprüfung auf dem Programm.

Erfolgreich bestanden haben:
9. Kyu/Weiß-Gelbgurt: Sveja Golob, Minh Anh Vo, Minh Duc Vo, Mark Feiler, Stefanie und Daniel Schmidt, Furkan und Aleyna Göbekli, Raphael Kawkow, Emir Dogru, Michael-Alexander Brescia, Svetlana Kissler, und Damla Akarsu
8. Kyu/Gelbgurt: Noemi Simon und Christian Durczok
7. Kyu/Orangegurt: Lea Will, Tobias Gerlach, Michael Sergej Halfinger, Laura Rosina Durczok, Luka und Iva Stojanovic, Dusan und Nemanja Ilic, Ana Gabriela Nikolic
3. Kyu/Braungurt: Dean Eisinger
1. Kyu/Dananwärter: Miki Stojanovic

Zurück zum Seiteninhalt