LM Leistungklasse - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

LM Leistungklasse

Galerie > Berichte > 2010

Am 20. Februar 20100 fanden in Gaildorf die diesjährigen Landesmeisterschaften der Leistungsklasse statt.
Die besten Vier qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaften in Völklingen (Saarland).

In der Kumite Herren Disziplin -84Kg traten Robert Fassnacht, Ljirim Cocaj und Andreas Bader an. In der stark vertretenen Gewichtsklasse konnte sich leider kein Villinger Kämpfer über die Vorrunde hinaus durchsetzen.

Neriman Yilmaz, gesundheitlich angeschlagen an, konnte die ersten beiden Begegnungen sie noch für sich entscheiden, den Kampf um den Einzug ins Finale musste sie dann knapp abgeben. In der Trostrunde konnte sie gesundheitlich leider nicht mehr antreten.

Matthias Zerr und Betim Cocaj wurden wieder ihrer Favoritenrolle in der Gewichtsklasse -67Kg gerecht,
und kämpften sich bis ins Finale. Wahrscheinlich war dies die letzte Finalbegegnung der beiden, denn Betim wird wohl nächstes Jahr sein Gewicht nicht halten können und wird bei -75Kg starten müssen. Nun standen sich die Villinger Athleten im Finale gegenüber. Matthias Zerr konnte die Begegnung in der letzten Sekunde noch für sich entscheiden und wurde mit 6:5 zum wiederholten Male Landesmeister.

Fadime Birdüzer schaffte in ihrer Gewichtsklasse -61Kg eine faustdicke Überraschung. Die 39Jährige Mutter von zwei Kindern ließ ihre bis zu zwanzig Jahre jüngere Konkurrenz klar hinter sich und kam bis ins Finale. Dies konnte sie ebenfalls für sich entscheiden - damit der erste Platz für sie.

Im Kumite Team des Shintaikan Villingen traten an: Betim Cocaj, Ljirim Cocaj, Robert Fassnacht, Matthias Zerr, Damiano Curcio und zur Verstärkung kam aus Bushido Schwenningen Patrick Nicosia dazu. Die Mannschaft musste sich lediglich um den Einzug ins Finale gegen den mehrfachen deutschen Meister Ludwigsburg geschlagen geben. Sie gewannen die Begegnung um den dritten Platz und sind somit seit fünf Jahren wieder bei einer Deutschen Meisterschaft dabei. Als Verstärkung sicherte sich der Villinger Trainer für das Team den Deutschen Juniorenmeister Arthur Bin.

Zurück zum Seiteninhalt