SHINBUN 02/2015 - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

SHINBUN 02/2015

Galerie > Berichte > 2015
Neujahrstreffen im Shintaikan Villingen

 
Nach dem Talentsichtungslehrgang in Frankfurt beim Bundestrainer Efthimios Karamitsos und der Kata-Mannschafts-Weltmeisterin Christine Heinrich aus Schwenningen folgte ein weiteres Event für die junge Nachwuchs-Athletin Lara Niehage vom Shintaikan Villingen. Zusammen mit Kata-Rekordmeister Timo Gißler vom KD Lahr und Vize-Landesmeister des vergangenen Jahres Oliver Lotz aus Bad Krozingen bereitete sich die Villingerin auf die bevorstehende Saison der nationalen und internationalen Wettkämpfe vor.

Kara-T-Robics

  • das vielseitige aerobe Ganzkörperfitnesstraining
  • Elemente aus Karate und Aerobic
Oliver Lotz und Fabian Dieterle beim Austrian Karate Championscup 2015
Platz Fünf für Fabian in Kumite Individuell U 21 bis 75 kg

Beim internationalen Austrian Championscup 2015 in Hard / Österreich erreichten zum Wettkampfauftakt der kommenden Saison die Karatekas Oliver Lotz und Fabian Dieterle keine Podestplätze. In der Disziplin Kata Individual male U21 schied Oliver Lotz gegen den Slovenen Tadej Dajcman mit 1:4 Wertung vorzeitig aus. Fabian Dieterle bezwang in der ersten Runde den Schweizer Dominik Urban, Runde Zwei unterlag der Villinger gegen den Eidgenossen Roman Weibel mit 5:13 Punkten eindeutig. In der Trostrunde konnte der Shintaikaner den Kampf gegen den deutschen Kämpfer Thorben Behrendt knapp mit 1:0 Punkten für sich entscheiden. Den Kampf um Platz drei unterlag Dieterle gegen den Österreicher Robin Rettenbacher mit 0:5 Punkten, zeigte sich aber dennoch zufrieden mit einem fünften Rang.


Mach mit!
Wir suchen das
SHINTAIKAN
Bild
2015
Lara Niehage im Kader des DKV

Bereits Anfang Januar erhielten vierzig Karatekas aus dem Bundesgebiet eine Einladung zum Talentsichtungslehrgang unter Bundestrainer Efthimios Karamitsos und Team-Weltmeisterin Christine Heinrich. Nun erhielt Lara Niehage vom Shintaikan Villingen die Nachricht, dass sie im Kader des Deutschen Karate Verband aufgenommen wurde. Insgesamt zählen vierzehn Nachwuchs-Athleten zum erweiterten Talent-Kader des DKV.
Zurück zum Seiteninhalt