Koshinkancup 2013 - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Koshinkancup 2013

Galerie > Berichte > 2013

4.

- Cup 2013

Zweimal Platz eins, sechsmal Platz zwei und dreimal Platz für Shintaikan Villingen
Der Karate-Nachwuchs aus Baden-Württemberg zeigte sich motiviert mit guten Leistungen beim vierten Koshinkan-Cup in Pliezhausen.



In der Disziplin Kumite am Ball Kinder 4-7 Jahre standen Mika Kempter (Stockach), sowie  Benedikt Acker (Gammertingen) gefolgt von den Drittplatzierten Linus Wucherer (Reutlingen) und Nik Höfer  auf den Podestplätzen.


Von den dreißig Starten in Kumite Ball 8-11 Jahren setzte sich nach fünf Kämpfen Alina Maier (Neunkirchen) durch und erreichte Rang eins vor Dean Eisinger (Platz 2) und Daniel Welsch (beide Shintaikan Villingen) und Anna Öhrle (Gammertingen) .

Besonders starke Leistungen zeigte der Villinger Nachwuchs in Kinder Kata Mixed. Die Podestplätze gingen an die Shintaiker Lara Niehage, Jannic Hein, Alexander Welsch und Eduard Adam. Stolze Leistungen zeigten die Jüngsten des Shintaikan Villingen. Noemi Laura Pop und Kim Höfer (9. Kyu) schieden erst in der dritten Runde gegen Lara Niehage und Jannic Hein aus.


Auch positive Ergebnisse bei den weiblichen Starten. Muna Akkurt unterlag das Finale der Kumite Jugend weiblich gegen Selina Hess aus Konstanz, ebenfalls Platz zwei für Dalya Birdüzer bei den Kumite Junioren weiblich Junioren, die im Finale Tanja Schürmann aus Oberhausen unterlag.

Spannend verliefen auch die darauffolgende Kumite-Disziplinen. Hier setzte sich bei den Kindern Kumite männlich Gem Ince aus Gammertingen durch, aber mit einem zweiten Platz für Daniel Welsch und einem dritten Platz für Dean Eisinger standen ebenfalls zwei Villinger auf dem Podest.

Ebenfalls für Überraschung sorgten bei Kata Schüler männlich Nitai Hess und Alessio Niebann, denn beide Shintaikaner standen im Finale. Hier setzte sich Nitai gegen seinen Vereinskollegen Alessio durch und wurde Erster. Dritte wurden Niklas Kick (Rottenburg) und Cedric Fischl (Neunkirchen).

Zurück zum Seiteninhalt