Landesmeisterschaft - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Landesmeisterschaft

Galerie > Berichte > 2015
KARATEKAS erkämpfen DM-Tickets

Dalya Birdüzer vom Shintaikan Villingen belegte im Einzel den fünften Rang und erkämpfte sich nach einem Entscheidungskampf die Teilnahme in der Disziplin Kumite Damen bis 68 kg.

Das Kumite Team Damen der Kampfgemeinschaft Villingen-Mannheim mit den Villingern Dalya, Fadime Birdüzer und der Mannheimerin Bernarda Bilic standen auf dem dritten Podestplatz und fahren ebenfalls nach Aschaffenburg.

Berkay Acikdüsün vom Team Gammertingen unterlag in der Vorrunde gegen den Rottenburger Timo Wachendorfer, belegte aber nach zwei weiteren Kämpfen Rang Fünf. Trotz starkem Auftakt kam für Faruk Kadriu in der gleichen Gewichtsklasse der Herren bis 84 kg das Vorzeitaus.
Imut Ince musste bei den Herren über 84 kg ebenfalls über die Trostrunde weiterkämpfen und wurde Dritter.

Das Kumite Team der Herren der Kampfgemeinschaft Gammertingen-Villingen verpasste nach klaren Siegen gegen der Mannschaft des BC Karlsruhe, sowie mit einem 2:2 Unentschieden nach Kämpfen und einem 13:18 in der Unterbewertung gegen den Favoriten MTV Ludwigsburg, den Einzug ins Finale. Mit der Bronzemedaille sicherten sich die Karatekas die DM-Teilnahme.

Fabian Dieterle setzte sich in der Vorrunde der Allkategorie durch, unterlag im Finale gegen Benjamin Baltrocco vom MTV Ludwigsburg und wurde Vizemeister.

Bei den Herren Kata Einzel starteten Timo Gißler (KD Lahr) und Oliver Lotz (TB Bad Krozingen). Timo Gißler gewann trotz einer eineinhalbjährigen Wettkampfpause gegen Thorsten Kothe (KD Lörrach), Chang Cao (PSV Mannheim) und Andreas Ginger (Kime Budosport) und wurde Poolsieger. Das Finale entschied er mit 5:0 Flaggen gegen Christopher Mack vom SGS Karlsruhe. Oliver Lotz belegte nach fünf Kata-Darbietungen einen ausgezeichneten fünften Platz.

Zurück zum Seiteninhalt