LM Masterklasse - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

LM Masterklasse

Galerie > Berichte > 2010

2 x Landesmeister, 1 x Vize und 5 x Dritter
bei den Landesmeisterschaften Kinder und Masterklasse

Erste Wettkampferfahrungen durften die Kinder Simona Schlenker und Luis Glunk schnuppern.
Obwohl auf Anhieb nicht gleich mit einer Platzierung zu rechnen war, konnte sich der Nachwuchs-Kämpfer Luis Glunk dennoch auf einen vierten Platz freuen.
Gute Vorkämpfe und gleich vom Anfang an dabei, die jüngste Starterin vom Shintaikan Villingen Simona Schlenker, wurde aber durch Kontakt im dritten Kampf gehindert weiter zu kämpften und verpasste den Einzug ins Finale.

Gleich im Anschluss standen sich die Masters in Kata und Kumite gegenüber.

Marcel Glienke stand kampflos in der zweiten Runde und bezwang mit der Kata Empi den ebenfalls starken Gegner Antimo Pascarelle von RW Lörrachknapp mit 2:1 Punkten. Den Einzug für das Finale ließ sich der Villinger von Jens Brillault (BS Herbolzheim) mit der Kata Sochin nicht mehr nehmen und stand im Finale Volker Hülsekopf vom TSV Binswangen gegenüber. Mit einer einwandfreien Kata-Darbietung von NijuShiho wurde Glienke mit 5:0 Punkten verdient Landesmeister.
Martin Röckl stand gleich zu Beginn des Turniers Hülsekopf gegenüber und schied vorzeitig aus.
Uwe Rehnert in der Klasse über 40 Jahre patze in der ersten Runde mit der Kata Jiin der direkte Einzug ins Finale war somit verpasst. Mit den Katas Jitte und NijuShiho und Ergebnissen von je 3:0 gegen Michael Baum (KD Konstanz) und Jochen Müller (OKI Eberbach) stand Rehnert auf den dritten Platz.
Heike Witte (Kata Ü 40 Damen) konnte sich ebenfalls auf einen dritten Platz auf Landesebene freuen.
Auf Platz fünf und ohne Podestplatz stand Arnold Brommer vom Shintaikan Villingen. Mit seinen Darbietungen von Jion und Jiin, bescherte ihn die Kata Jitte das Vorzeitaus.
Oliver Krumm konnte seine Leistungen nicht abrufen und schied nach der zweiten Runde aus.

Im Freikampf (Kumite) Ü 30 – 80 kg unterlag Marcel Glienke nach vielen tollen Wertungen (10:13 Punkte) den ersten Kampf gegen Alvimar Campos vom Budokan Mannheim. Mit den weiteren Kämpfen gegen Mirza Ugljanin von OKI Eberbach (5:2 Punkte) und ein 7:1 Punkte gegen Sebastien Gunreben stand Glienke verdient auf Rang drei.

Im Kumite Herren Ü 40 – 80 kg verlor Andreas Bader wegen Kontakt den ersten Kampf. Den Kampf um Platz drei jedoch ließ sich Bader von Wolfgang Reichle (TG Biberach) und Stefan Scharf (KC Freiburg) nicht mehr nehmen.

Ungeschlagen in der Vorrunde gegen Michael Baum vom KD Konstanz und Thomas Schmidt vom SV Unterrot stand Uwe Rehnert verdient in der Disziplin Kumite Herren Ü 40 + 80 kg im Finale. Erst durch nachträglichen Kampfrichterentscheid zu Gunsten von Jochen Müller vom OKI Ebersbach wurde Rehnert nun Vizemeister.

Neriman Yilmaz dominierte die Kämpfe um den Landestitel gegen Carolin Braun (KV Maulbronn) mit 3:0 Punkten, Czarina Incienzo (Budokan Manheim) mit 3:1 Punkten und von Anke Vetter mit 8:0 Punkten und wurde verdient Landesmeister 2010.

Mit einem Sieg und einer Niederlage im Kumite Team Herren gegen Budokan Mannheim der Kampfgemeinschaft Ravensburg-Freiburg stand das Shintaikan Team ebenfalls auf Podest.

Zurück zum Seiteninhalt