Koshinkan Cup 2010 - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt


Baden-Württembergische K
oshinkan Karatemeisterschaft
Viermal Rang eins, Dreimal Rang zwei und Achtmal Dritter Platz

Mit mehr als zweihundert Starts in den Disziplinen Kata und Kumite mit 120 Teilnehmern aus Baden-Württemberg fand der KVBW-Koshinkancup 2010 in Pliezhausen statt. Positive Bilanz zog auch das Shintaikan Karate Dojo Villingen.

Maren Dörr startete in Kinder Kumite (Freikampf), verpasste knapp den Einzug ins Finale und erreichte über die Trostrunde Platz drei.

Im Finale der Kinder Kata unterlag Simona Schlenker Lilli Weiß aus Rottenburg und stand auf Platz zwei vor Luis Glunk, ebenfalls Villingen.

Kinder

Bei den Schülern Mix Kata Unterstufe sowie Schüler Kata Mix Oberstufe platzierten sich Muna Akkurt (Unterstufe) und Melvin Klicic (Oberstufe) auf den dritten Rang. Dalya Birdüzer erreichte in der Disziplin Schüler Kumite ebenfalls den dritten Podestplatz. Starke Leistungen zeigte Jacqueline Winterhalter im Bereich Kata und stand ungeschlagen auf Rang eins.

Schüler

K
O
S
H
I
N
K
A
N


In der Disziplin Jugend männlich Kumite über 70 kg verwiesen die Kämpfer Umut Ince und Philipp Heberle aus Gammertingen die Villinger Robert Fassnacht und Betim Cocaj auf Platz Drei.

Jugend & Junioren

Leistungsklasse & Masterklasse

Stark zeigte sich das Villinger Team in allen Bereichen

Drei erste Podestplätze erkämpften sich Fadime Birdüzer in Kumite und Kata Damen Leistungklasse und Johann Höfer in Kata Herren Ü 30. Zweimal Platz zwei erzielte Wolfgang Dörr im Bereich Kata und Kumite Ü 30. Arnold Brommer stand nach einem Entscheidungskampf ebenfalls auch dem dritten Podestplatz.

Zurück zum Seiteninhalt