6. Kyu Grüngurt - Shintaikan Villingen Karate Dojo e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Training > Prüfungsprogramm > Prüfung nach Kyugraden
Koshinkan Prüfungsprogramm für den 6. Kyu
2 Faust-, 3 Block-/Konterkombinationen, 3 Fuß- oder Knietechniken, möglichst aus der zu zeigenden Kata. Vorwärts-, Rückwärts- und Seitwärtstand mit anschließendem Jiyu Kamae.
Koshinkan-Form / Kihon
  • (ZK) Sanbon-Tsuki
  • (ZK) Gyaku-Tsuki / Drehung 90 Grad Gyaku-Tsuki / Gyaku-Tsuki
  • (ZK) Uchi-Uke / Gyaku Tsuki
  • (ZK) Gedan-Barai / Gyaku-Tsuki
  • (KK) Shuto Uke
  • (KK) Uchi-Uke, hinteren Fuß heran zu Heisoku-Dachi mit Kosa-Uke (wie Heian Sandan)

Traditionelle Kumite Form:
nach Wahl des Prüfers z.B.: Kihon-Ippon-Kumite
Angriff Jodan, Chudan und Fußtechnik
Abwehr: frei wählbar
Gegenangriffe: frei wählbar
Sanbon-Kumite
Angriff mit Oi-Tsuki Jodan - Abwehr mit Age-Uke
Angriff mit Oi-Tsuki Chudan - Abwehr mit Soto-Uke
Angriff mit Mae-Geri Chudan - Abwehr mit Gedan Barai / Gegenangriff jeweils mit Gyaku-Tsuki Chudan

Verschiedene Formen z.B. Rückwärtsgehen mit Age-Uke, dann Soto-Uke und gegen Mae-Geri Haiwan-Nagashi-Uke (andere Verteidigungsformen) möglich z.B. aus KK etc.
Freie Kumite-Form (aus Jiyu Kamae):
  • je 3 x links, 3 x rechts Angriff mit dem vorderen Fuß (Ausführung grundsätzlich mit Deckunsgbereitsschaft) Block und Kontertechnik

  • 3 Minuten Freikampf gegen 2 Gegner

1. Angriff Kizami-Tsuki / Schritt vor Mae-Geri
Abwehr: zuerst weggleiten, dab  nach innen weg mit Gedan Barai, Mae-Ashi-Geri, gefolgt von Mae-Te-Tsuki Jodan- Gyaku-Tsuki Chudan (Ren-Tsuki)
2. Angriff Kizami-Tsuki / Schritt vor Mae-Geri
Abwehr: weggleiten, dann vor dem Mae-Geri weit nach außen weg (Gewichtsverlagerung) mit Gedan-Barai, gefolgt von Gyaku-Tsuki Chudan
Selbstverteidigungssituation:


Angriff:
Würgen von vorne und hinten
Greifen in die Haare von vorne und hinten
Kleidung greifen
Schlag von vorne
Fußtritt von vorne
Abwehr: frei
Gegenangriff: frei
Kata:
1. Heian Sandan
2. nach Wahl des Prüfers
Bunkai:
2 - 3 Anwendungen

Polster/Pratze/Sandsack:
Polster: Arm und FausttechnikenSandsack: Bein- und Fußtechniken
Zurück zum Seiteninhalt